logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Driving home for Christmas: Loriot auf der Suche nach einer billigen Tankstelle

Ach ja, schön: Weihnachten ist die Zeit im Jahr, die fast jeder in seiner Heimat verbringt. Oder zumindest da, wo die Eltern gerade hausen. Was ist da besser, als diese entspannten Autofahrten mit der Familie? Twitter-User Christopher Macheath‏ hat seine Lebenserfahrung in einem epischen Twitter-Thread festgehalten…

1. Heimat? Heimat!


 

2. Es ist wie der Plot einer Serie, die jeder erlebt hat.


 

3. Dabei ist der zentrale Charakter dieser sympathisch, unbeholfene Typ von nebenan.


 

4. Aber ob seine Eltern wissen, dass er mitschreibt?


 

5. Vermeintlich nicht.


 

6. Deutschland 2017: das einzige Land, in dem mit Karte zahlen immer noch out ist…


 

7. Ob da die Lage noch zu retten ist?


 

8. Vielleicht wenn man sie um 160 Grad linksdrehend bewegt.


 

9. Weitere Möglichkeiten der Vorhersage: Im Orakel von Delphi mit dieser Krake, die die WM vorhersagt, aufkreuzen.


 

10. OMG, aber ist das ein Happy End?


 

11. Jaaaa, es ist – EIN HAPPY END!

 
12. Mit durchschlagendem Erfolg, …

 

13. … der sogar nachhaltig ist.

 
14. Und die erste Frage des Publikums lautet… (Alle Berliner lachen.)


 

15. Sonst sind alle begeistert.

 
16. Vergleiche zu weiteren großen Literaten werden gezogen.

 
17. Es ist rührend.

 
18. Ach ja, Weihnachten: Was ist da besser, als diese entspannten Autofahrten mit der Familie?


 

Isabelle schläft nie & ist eigentlich immer nur am Schreiben. Sie ist nach ihren Abschlüssen…


creative content twitter weihnachten

Send this to a friend