logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Wenn Werbeagenturen unter sich streiten, dann gibt es Alkohol & es wird bitter

Sie retten keine Leben, sie schreiben Texte. Texte, die zum Kauf von Produkten führen. Das hat die Agentur Pilot mit dem Slogan „Früher gab es hier ehrliche Arbeiter. Jetzt gibt es Werber.“ auf einem Fernet Branca Plakat zum Ausdruck gebracht. Sollte man da als Kreativer nicht über sich selber lachen können? Das finden nicht alle.

Für die Neueinsteiger: Um diese Kampagne geht es:

1. Und Benedikt Holtappels, CEO der Agentur GGH Mullen Lowe findet dieses Plakat in Hamburg samt Aussage nicht so lustig…

 
2. Bei der Beschwerde bekommt er sogleich Unterstützung von Jung von Matt/Sports-Chef Raphael Brinkert.

Aus Gründen. #Fernet

Posted by Raphael Brinkert on Monday, 6 November 2017

 

3. Der das Plakat dann ebenfalls erzürnt in seiner Timeline teilt.

Die Grenze zwischen Polarisierung und bewusster Herabwürdigung bzw. Diskriminierung. In der letzten Woche habe ich ein…

Posted by Raphael Brinkert on Saturday, 4 November 2017

 
4. Kurzerhand wird sich beim Werberat beschwert.

 

5. Währenddessen fragt sich die Agentur Scholz & Friends, wie sie reagieren sollen. Alkohol ist auch keine Lösung?

 
6. Fernet Branca kann da nur lachen…

 
7. Die BVG kann hier natürlich nicht still sitzen.

 
8. Und sorgt für einen amüsanten Schlagabtausch.

 

9. Am Ende feiert die Agentur Kolle Rebe das Ganze auf eigene Weise…


 

10. … mit Fernet Branca.

 

11. Und die Ironie der Geschicht‘? Alle trinken Fernet Branca…

 

12. …oder nicht.

 

Isabelle schläft nie & ist eigentlich immer nur am Schreiben. Sie ist nach ihren Abschlüssen…


facebook Fernet Branca markenbatte

Send this to a friend