true fruits provoziert Österreich mit Politkampagne #jetztösterreichts

True fruits smoothies ist bekannt für seine zweideutig provokante Marketingstrategie und polarisiert wieder einmal. Dieses mal im Nachbarland Österreich. Die Reaktionen darauf sind ebenso extrem, wie die Statements selbst: Voll begeistert oder absolut empört. Dazwischen ist größtenteils nur Platz für diejenigen, die’s nicht verstehen.

1. Dieses Mal geht’s in der Alpenrepublik ums Motto #Jetztösterreichts.

Wir zeigen Flasche in Österreich. #jetztösterreichts

true fruits Smoothies paylaştı: 15 Ağustos 2017 Salı

 

2. Die erste negative Reaktion lässt nicht lange auf sich warten!

 

3. Sebastian ist auf ein anderes Plakat der Kampagne gestoßen und findet’s daneben!

 

4. true fruits hat für die Slogans aber eine einfache Erklärung… Es geht natürlich um die deutsch-österreichische Grenze. True fruits würde einfach gerne mehr Saft ins benachbarte Ausland exportieren (natürlich auch von dem schwarz „verpackten“ Smoothie White Vanilla)!

 
5. Und wo sind die, die’s gut finden? Maren ist zum Beispiel davon begeistert!

 
6. Aber auch Saskia verteidigt true fruits und bietet eine Möglichkeit an, wie man die Kampagne auch verstehen kann.

 
7. Carolin hat sogar noch ein Plakat entdeckt und findet’s großartig. Im Sinne der Anklage ein Indiz dafür, dass rechtes Gedankengut keinen Platz in der Firmenphilosophie hat.

 

8. Und auch Daniela kann die ganze Aufregung nicht verstehen.

 

9. Trotzdem! Die Kampagne polarisiert und führt wie gewohnt hier und da zu Mimimi- und Boycott-Aufrufen ¯\_(ツ)_/¯.

 

 

Quelle: Screenshot Facebook true fruit Smoothies


facebook Österreich true fruit Smoothies

Send this to a friend