logo-en logo_de social-newsletter social-facebook social-instagram social-twitter

Dieser Facebook Post der Polizei Berlin ist das HIGHlight zum Wochenende!

Die Polizei Berlin sichert 15kg Marihuana und gibt sich kurz darauf mehr als kreativ bei ihrer News auf Facebook. Zufall oder hängt es doch direkt miteinander zusammen? Das ist ja eigentlich auch egal, denn der Unterhaltungswert des Posts und die zu erwartenden Kommentare sind schon fast die Jacobs Krönung der polizeilichen Social Media Beiträge.
 

1. Es klingt an sich tatsächlich nach soliden Wirtschaftsnews aus Berlin Mitte.

 

2.Die wirtschaftliche Tragweite lässt auch direkt aufhorchen.

 

3. Aber gegen eine Kugel Eis für 50 Cent hätte die Polizei doch sicherlich nichts einzuwenden?

 

4. Das ist so eine Sache mit dem Risikokapital. Zahlt sich leider nicht immer aus.

 

5. Ist doch alles legitim und kein Oettinger-Englisch!

 
6. Wenn sie es verbrennen, schmeißen sie zur Sicherheit bestimmt noch Haare mit ins Feuer.

 
7. Das Ende steht allem Anschein nach unter dem Credo „Fly sein statt High sein“.

 
8. Zielgruppenaffinität hin oder her. Kiffer werden wohl trotzdem vorerst keine Fans mehr von der Polizei.

Bock auf noch mehr kreative Polizeiarbeit? Dann schaut doch mal bei derPolizei in Mannheim vorbei!

Hamburger Hashtagger, ursprünglich jedoch aus dem beschaulichen Iron Menden. Tim träumt von olympischem Gold im…


Community Management facebook polizei Polizei Berlin

Send this to a friend