#OpelGoesGrumpy – neue Pöbeleien aus Rüsselsheim

1,5 Minute lesezeit

Sie sind wieder da, die Opel-Pöbler. Bereits im November berichteten wir zweimal (hier und hier) über die Mopperköppe aus Rüsselsheim, jetzt geht es in eine neue Runde.

1. Opel möchte Fragen für ein Live-Interview am Folgetag sammeln…

Du hast Fragen und willst schlecht gelaunte Antworten? Stell sie jetzt hier in den Kommentaren und sei morgen enttäuscht beim #OpelGoesGrumpy Live-Interview um 11:30 Uhr mit Nilam.

Opel 发布于 2017年1月31日

2. Bei einigen Gesuchen gibt es jedoch sofort eine Reaktion…

3. Lukas hat aber noch eine Frage…

4. …woraufhin Opel einen de Maizière pullt. Ein Teil der Antworten würde Lukas verunsichern.

5. Martin hingegen hätte gerne einen Lackschaden, findet seinen Opel aber sonst schon ziemlich gut.

6. Allerdings interessiert sich sonst niemand dafür. Vor allem Opel nicht.

7. Insgesamt ist die Qualität der Fragen jedoch eher underwhelming. Jedenfalls aus Opels Sicht.

Man darf auf die nächste Runde #OpelGoesGrumpy gespannt sein….

Hier geht es zum Video des angekündigten Interviews

Mehr von Opels Grumpy Cat findet ihr hier.

Eigentlich wollte Saskia mal Archäologin werden und auf den Spuren von Indiana Jones wandeln. Stattdessen…


facebook Grumpy Cat opel

Send this to a friend